Leistungsabfall – Fachkräftemangel – Fluktuation?

Leistungsabfall – Fachkräftemangel – Fluktuation?

 

Auch die Schweiz kämpft zunehmend mit einem Fachkräftemangel. Der Druck auf den einzelnen Arbeitnehmer nimmt  laufend zu. Arbeitgeber sind darin gefordert, ihre Angestellten leistungsfähig und gesund zu erhalten. Andererseits liegen wertvolle Ressourcen brach. Ältere Menschen werden aus finanziellen Gründen frühpensioniert und der Know-how-Verlust ist gross. Wiedereinsteigerinnen haben es schwer, beruflich auf Teilzeitbasis wieder Fuss zu fassen und jungen Berufseinsteigern wird zur Last gelegt, über zu wenig Berufserfahrung zu verfügen.

Gemäss diversen Studien sind rund 20% der Arbeitnehmer High-Performer und weitere 20% sogenannte Low-Performer. Jack Welch, der berühmte und berüchtigte Ex-CEO, führte bei General Electric die sogenannte 20-70-10-Formel ein. Er belohnte die besten 20% seines Managements mit üppigen Boni, förderte die breite Mitte und feuerte die schwächsten zehn Prozent. So hielt er die Leistungsbereitschaft aber auch den Druck auf die Belegschaft auf Dauer aufrecht. Aus unserer Sicht ist dies keine Lösung, da viele menschliche Aspekte durch eine solch drastische Massnahme verloren gehen. Dass es aber in jedem Unternehmen Angestellte gibt, die nicht die erwartete Leistung erbringen, ist jedoch eine Realität. Es lohnt sich durchaus, die Aufmerksamkeit darauf zu richten. Aber was sind die Gründe?

Welcher Vorgesetzte kennt nicht folgende Situation: Das Team bringt hervorragende Leistungen, arbeitet gut zusammen und die gesteckten Ziele werden erreicht oder gar übertroffen. Doch plötzlich harzt es im Getriebe. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben.

  • längerfristige Über- oder Unterforderung
  • Konflikte im Arbeitsumfeld
  • gesundheitliche Aspekte
  • private Probleme usw.

Nehmen wir folgende Situation an: Ein Mitarbeitender bringt nicht mehr die erforderliche Leistung und fühlt sich am jetzigen Arbeitsplatz nicht mehr wohl. Seine unmotivierte Arbeitsweise führt dazu, dass andere Teammitglieder einen Teil dieser Arbeit übernehmen müssen. Dies führt zu Spannungen, Überlastungen und Konflikten, was die Teamperformance weiter schwächt. Über eine kurze Zeitdauer können solche Leistungsschwankungen vom Team gut getragen werden. Dies gehört zum Alltag eines jeglichen Teams. Wenn dieser Zustand jedoch zu lange andauert, macht sich Frust breit und die „gut“ qualifizierten Mitarbeitenden verlassen die Firma. Die „low performer“ bleiben, was mit erheblichen Kosten verbunden ist. Also was tun?

DIE DEFINITION VON WAHNSINN IST, IMMER WIEDER DAS GLEICHE ZU TUN UND ANDERE ERGEBNISSE ZU ERWARTEN.

Albert Einstein

Ziel sollte es sein, motivierte und leistungsstarke Mitarbeitende im Unternehmen zu halten. Doch wie gelingt uns dies? Es ist bekannt, dass hohe Löhne nur kurzfristig motivieren. Viel mehr sind es die täglichen Herausforderungen und Arbeitsinhalte sowie die Unternehmenskultur, die Mitarbeitende zu Höchstleistungen anspornen.

Wie wäre es, wenn wir als Unternehmen unsere Angestellten „vermittelbar“ hielten, so dass sie aus eigenem Antrieb und nicht aus Mangel an Alternativen bei uns bleiben wollen. Möchten nicht auch Sie Mitarbeitende, die bereit sind, mehr als nur die „Extrameile“ zu gehen? Natürlich scheint es etwas „risky“, Ihre wertvollen Mitarbeiter für den Arbeitsmarkt (oder auch andere Arbeitgeber) fit zu halten. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass sich diese Strategie lohnen wird. Denn so werden sich Ihre Talente immer wieder für Sie, einen attraktiven Arbeitgeber, entscheiden und neue, gut qualifizierte Mitarbeitende anziehen!

Wir glauben an das Potenzial von jedem Einzelnen und sind überzeugt, dass Menschen am richtigen Ort und unter den richtigen Umständen zu starken Leistungen fähig sind. Haben Sie in Ihrem Unternehmen Mitarbeitende, auf die Sie nicht verzichten möchten, die sich jedoch in Punkto Leistung oder ihrem Verhalten verändert haben?

Wir unterstützen Ihre Angestellten dabei, das vorhandene Potential auszuschöpfen und wenn nötig wieder in ihre Kraft zu kommen. Haben Sie Mitarbeitende, die Sie nicht mehr länger in Ihrem Unternehmen beschäftigen wollen? Mit massgeschneiderten Programmen in Zusammenarbeit mit PKS Personal- & Kaderselektion AG unterstützen wir diese gerne in ihrer beruflichen Neuorientierung.

TIME2CHANGE: ÜBER UNS

Time2Change ist eine Firma, die Menschen in herausfordernden Situationen ressourcenorientiert begleitet. Wir sind erfahrene Kursleiter, Coachs und Berater, die sich im Bereich der Arbeitsintegration, im Umgang mit anspruchsvollen Situationen sowie mit persönlichen Veränderungen auskennen. Wir sind Fachexperten aus Wirtschaft, HR, sozialen Institutionen und KMU. Nebst ausgeprägten Erfahrungen in Leitung und Führung bringen wir auch langjährige Expertise als Trainer und Coachs mit. Mit unserem differenzierten Hintergrund können wir Menschen aus allen Berufssparten und Altersgruppen abholen und professionell, situativ und vor allem lösungsorientiert begleiten.

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Share this Post